Alfred-Nobel-Schule


Herzlich Willkommen auf der Homepage der Alfred-Nobel-Schule Geesthacht!

 

Die Alfred-Nobel-Schule Geesthacht ist eine Gemeinschaftsschule mit Oberstufe und offenem Ganztag.

Neue Prüfungstermine für MSA und ESA

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur hat die Prüfungstermine für die ESA und MSA folgendermaßen festgelegt:

 

Montag, 11.05.2020  ESA Deutsch / MSA Englisch

Dienstag, 12.05.2020  ESA Mathematik / MSA Deutsch

Donnerstag, 14.05.2020 ESA Englisch / MSA Mathematik

 

Zur Vorbereitung auf die Prüfungen findet nur für die Prüflinge Unterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch statt. Der Unterricht beginnt am 22.04.2020. Nähere Informationen zur Organisation und zum zeitlichen Ablauf werden in der nächsten Woche an dieser Stelle veröffentlicht. 

 

Für Schülerinnen und Schüler, die nicht an den Prüfungen beteiligt sind, findet nach aktuellem Stand vorerst kein Unterricht in der Schule statt. Über die Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs in der Schule sowie die Beschulung zu Hause, nach der Beendigung der Ferien, werden wir zu gegebener Zeit auch an dieser Stelle informieren.

 

Herbert Wermker

Schreiben der Ministerin

Zum Download finden Sie hier das Schreiben der Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur an alle Schülerinnen und Schüler.

mehr lesen

Betreuung während der Ferien

Für das Betreuungsangebot während der Ferien wenden Sie sich bitte frühestmöglich per Mail an unsere Schule. Telefonisch sind wir von 8.00  bis 13.00 Uhr in der Schule erreichbar.

Das Betreuungsangebot besteht weiterhin für Eltern mit systemrelevanten Berufen. Bei Nachfragen rufen Sie uns gerne an.

 

Herbert Wermker

Unterstützungsangebote für Familien

Auf Bitte des Schulamtes Herzogtum Lauenburg geben wir Ihnen die Erreichbarkeit der Erziehungsstellen und des Allgemeinen Sozialen Dienstes im Kreis bekannt. Zum Download der angehängten Datei klicken Sie bitte auf den grünen Button. 

mehr lesen

Neue Termin für die Abiturprüfungen

Aus dem Ministerium Bildung, Wissenschaft und Kultur haben wir die Mitteilung erhalten, dass die Prüfungstermine für das Abitur wie folgt geändert werden. Diese Änderungen gelten unter dem Vorbehalt, dass das Infektionsgeschehen einen ordnungsgemäßen Prüfungsablauf zulässt.

 

  • Di., 21. April 2020 Profilfächer (neuer Termin)
  • Fr., 24. April 2020 Kernfach-Fremdsprachen (Englisch) (bleibt)
  • Do., 30. April 2020 Kernfach Deutsch (bleibt)
  • Di., 5. Mai 2020 Kernfach Mathematik (bleibt)
  • Di./Mi., 26./27. Mai 2020 Sprechprüfungen Englisch (neuer Termin)

Die genaueren Umstände, unter denen die Prüfungen stattfinden, geben wir zeitnahe an dieser Stelle weiter.

 

Die Prüfungen zum MSA und ESA sollen verschoben werden, um eine angemessene unterrichtliche Vorbereitung zu gewährleisten. Genauere Termine sind noch nicht veröffentlicht. Sobald uns darüber Näheres bekannt wird, geben wir dies über die Homepage weiter.

 

Herbert Wermker 

Projekt für kreative Köpfe

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

ich möchte euch eine Aktion der Initiative "Schule trifft Kultur in Schleswig-Holstein" übermitteln. Nähere Informationen zu der Aktion "Schüler*innen@homeart" findet ihr in der Datei "Projektbeschreibung" zum Download. 

 

Herbert Wermker 

mehr lesen

Informationsschreiben der Landesschülervertretung

Wir kommen der Bitte der Landesschülervertretung gerne nach und stellen im Folgenden die Information der Landesschülervertretung als Download zu Verfügung. Für den Inhalt liegt die Verantwortung bei der Landesschülervertretung.

mehr lesen

Erreichbarkeit der Schule

Die Alfred-Nobel-Schule ist in der kommenden Woche vom 23.3. bis 27.3.2020 jeweils in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr zu erreichen.

Neue Regelungen zur Notbetreuung

Die Notbetreuung an der Alfred-Nobel-Schule findet generell in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr statt.

Der Anspruch ergibt sich unter folgenden Bedingungen:

 

 

"Mit Geltung ab dem 16. März 2020 sind Betretungsverbote sowie Verbote von schulischen Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler für die öffentlichen Schulen und in Schulen in freier Trägerschaft erlassen worden. Ausgenommen sind Kinder von Personen, die als in Bereichen der kritischen Infrastrukturen Beschäftigte zur Aufrechterhaltung dieser Strukturen und Leistungen erforderlich sind.

 

Zu den kritischen Infrastrukturen zählen insbesondere folgende Bereiche:

 

• Energie - Strom, Gas, Kraftstoffversorgung etc.,

 

• Ernährung, Hygiene (Produktion, Groß-und Einzelhandel) - inkl. Zulieferung, Logistik,

 

• Finanzen - ggf. Bargeldversorgung, Sozialtransfers,

 

• Gesundheit - Krankenhäuser, Rettungsdienst, Pflege, ggf. Niedergelassener Bereich, Medizinproduktehersteller, Arzneimittelhersteller, Apotheken, Labore

 

• Informationstechnik und Telekommunikation - insbesondere Einrichtung zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze,

 

• Medien und Kultur - Risiko- und Krisenkommunikation,

 

• Transport und Verkehr - Logistik für die KRITIS, ÖPNV,

 

• Wasser und Entsorgung,

 

• Staat und Verwaltung - Kernaufgaben der öffentlichen Verwaltung, Polizei, Feuerwehr, Katastrophenschutz, Bundeswehr Justiz, Veterinärwesen, Küstenschutz sowie

 

• Lehrkräfte, Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen sowie ggf. Erzieherinnen und Erzieher.

Erforderlich ist, dass beide Elternteile in einem dieser Bereiche tätig oder alleinerziehend sind. Eine Ausnahmeregelung gilt für Beschäftigte im Bereich der medizinischen-pflegerischen Versorgung, bei denen es für die Inanspruchnahme einer Notbetreuung ausreicht, wenn beide Elternteile berufstätig sind und ein 2

 

 

Elternteil des Kindes in einer Gesundheits- oder Pflegeinrichtung bzw. in einem ambulanten Pflegedienst tätig ist. Auf den einschlägigen Erlass des MSGJFS zuletzt vom 19. März 2020 wird verwiesen."

 

aus:

 

 Konzept für eine Notbetreuung von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 1 – 6 an öffentlichen Schulen bis zum 19. April 2020, Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Leiter der Abteilung für Schulgestaltung und Schulaufsicht (III 3)

 

Die Notwendigkeit der Betreuung ist durch die Vorlage von Bescheinigungen durch den Arbeitgeber nachzuweisen. Eltern melden bis zum 25. März 2020 den Betreuungsbedarf telefonisch oder per Mail bei der Schule an.

 

       Herbert Wermker

(Stellvertretender Schulleiter)

 

 

 

Verlängerung der Notbetreuung

Die Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen soll von den Schulen bis zum Ferienende gewährleistet werden. Das gilt weiterhin nur für Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtige bzw. Alleinerziehende in einem systemrelevanten Beruf tätig sind. Der Betreuungsbedarf ist in der Schule telefonisch oder per Mail anzumelden. Dazu ist die schriftliche Bestätigung des jeweiligen Arbeitgebers vorzulegen.

Unterrichtsentfall aufgrund des Corona-Virus

 

Ab Montag, den 16. März 2020 finden ab der 7. Jahrgangsstufe kein Unterricht und keine schulischen Veranstaltungen statt.

   

Für die 5. bis 6. Jahrgangsstufe findet ebenfalls kein Unterricht statt, es wird aber ein schulischer Notbetrieb zunächst bis Mittwoch, den 18. März 2020 eingerichtet für Kinder, bei denen beide Elternteile Berufe ausüben, die systemrelevante Infrastrukturbereiche betreffen. Dazu verweise ich auf den "Erlass der Landesregierung zur weiteren Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2." Punkt 3 und Punkt 4. 

 

Alle Kinder der 5. und 6. Klassen, auf die der obige Absatz zutrifft, finden sich bitte um 7.45 Uhr in der Pausenhalle ein. Nach den bisherigen Planungen wird die Betreuung in einer Kernzeit bis 13.00 Uhr gewährleistet. Bitte melden Sie der Schule den Betreuungsbedarf telefonisch oder per Email an.

 

Der Schulbetrieb wird voraussichtlich am 20. April 2020 wieder aufgenommen.

 

Herbert Wermker

(Stellvertretender Schulleiter)

 

 

Ausfall des Landesnetzes behoben

Die Alfred-Nobel-Schule ist wieder per Email erreichbar.

 

Herbert Wermker

(Stellvertretender Schulleiter)

Aufgepasst: Telefonnummer des Ganztags

Die Telefondurchwahl des Ganztags der ANS wird im Sommer 2020 geändert.

mehr lesen

Aufgepasst: Die Homepage befindet sich im Umbau

Liebe Gäste der Homepage,

 

zur Zeit werden die einzelnen Rubriken aktualisiert und überarbeitet. Daher kann es an der ein oder anderen Stelle noch etwas leer aussehen.

 

Wir bitten um Verständnis!

Unsere Volleyball-Mädels sind einfach klasse

Die Volleyball-Mädchen der ANS konnten sich in der Wettkampfklasse III für das Landesfinale qualifizieren.

 

Wir gratulieren euch und sind mächtig stolz!

 

(Ausführlicher Artikel folgt)

mehr lesen

Impfwette 2019/2020

"Wetten, dass ihr es nicht schafft, alle Impfpässe in den 6. Klassen einzusammeln?"

 

Diese Frage warf das Kreisgesundheitsamt des Kreises Herzogtum Lauenburg Ende des Jahres 2019 auf und forderte damit alle 6. Klassen der Gemeinschaftsschulen und Gymnasien im Kreis heraus.

 

Dieser Herausforderung stellten sich die 6b und 6c der Alfred-Nobel-Schule und waren sodann am 15. Januar 2020 zur Siegerehrung eingeladen.

 

Die 6c konnte den 3. Platz erreichen und wurde mit einer Finanzspritze von 100€ für die Klassenkasse belohnt. Die 6b schaffte es sogar alle Impfpässe einzureichen und konnte somit den 1. Platz und insgesamt 290€ für die Klassenkasse für sich verbuchen.

 

Ihr seid SP(R)ITZE!

mehr lesen

Schülerinnen der 8d auf Tuchfühlung mit der "Politik am Ort"

Schülerinnen aus der 8d recherchierten im Rahmen ihres WiPo-Unterrichtes selbstständig in der "Politik am Ort".

mehr lesen

Lange Nacht der Mathematik

Auch in diesem Schuljahr nahmen SchülerInnen unserer Schule aus den Klassenstufen 5 bis 13 am Freitag, 22.11.2019, an der "Langen Nacht der Mathematik" teil. Gemeinsam mit ihren MathematiklehrerInnen Frau Ahnfeldt, Frau Vollbrecht, Herrn Cirotzki und Frau Berndt sowie einem ehemaligen Schüler wurde von 18:00 Uhr bis 24:00 Uhr an den unterschiedlichsten Aufgaben in sieben Gruppen geknobelt. Es ging unter anderem um die Position von Uhrzeigern, Eisenbahnplatten, Füllhöhen, die Mischung von Apfelschorle und Bücherstapel. Groß war die Freude, wenn richtige Ergebnisse bestätigt wurden. Ein großer Dank geht wieder an den Förderverein unserer Schule, der sich finanziell an der Versorgung beteiligte.

 

Übrigens: Der Termin für die nächste Mathenacht lautet:  20./21. November 2020!

 

mehr lesen

Die ANS zu Besuch im DESY

Kurz nach den Herbstferien waren Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 6b und 10a hintereinander zu Besuch im DESY in Hamburg. Während die "Kleinen" das Vakuum erforschten, untersuchten die "Großen" die Radioaktivität.

Zwei spannende und interaktive Ausflüge im Zeichen der Naturwissenschaft.

mehr lesen

Schüler sprechen mit Volksvertretern: Dialog P

Abgeordnete des Kieler Landtags waren zu Gast an der ANS. Anlass war der „Dialog P“ (Dialog Politik), in dem Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs „auf Augenhöhe“ mit Politikern sprechen. Dazu gibt es nicht oft Gelegenheit.

 

 

 

mehr lesen

Gut gelaufen: Der Lauftag an der ANS

Raus aus dem Klassenzimmer, rauf auf den „Roten Platz“ und dann laufen, was das Zeug hält: Kondition und Durchhaltewillen waren am „Lauftag“ gefragt, und es war beeindruckend, wie viele Schülerinnen und Schüler (und auch einige „Lehrkörper“) bewiesen, dass sie darüber verfügen.

mehr lesen

Kreis - Schulsportfest

 

Parallel zu unserem Lauftag fand am 12. September im Geesthachter Stadion auch noch das Schulsportfest der Leichtathletik für den gesamten Kreis Herzogtum Lauenburg statt. Die ANS war auch am Start ...

 

Unsere Kreismeisterinnen der 4 x 100m Mädchen-Staffel des Jahrgangs 2003

 

mehr lesen

Vorhabenwoche: Die Klasse 8a erkundet Betriebe

Die Klasse 8a nutzte die Vorhabenwoche zu Betriebserkundungen im Rahmen der Berufsorientierung. So wurden die Firmen Won Ik, das Helmholtz-Zentrum-Geesthacht, Trio Eloxal und Walter Förster besichtigt.

 

mehr lesen

Klassenfahrt während der Vorhabenwoche

Die Klasse 6b zeltete im Rahmen der Vorhabenwoche in Gudow auf dem Campingplatz. Die Stärkung der Klassengemeinschaft, Sport, Spaß, Spiel und ein Kirchenbesuch standen auf dem Programm.

 

mehr lesen

Schönere Schule

Die 6d bepflanzte im Rahmen der Vorhabenwoche die Blumenkästen in der Pausenhalle. Nun grünt und blüht es endlich wieder ...

mehr lesen

Besuch aus Mali

 

 

 

 

Schülerinnen und Schüler der Alfred-Nobel-Schule informierten sich aus erster Hand.

Bei ihrem Besuch an der ANS sprachen Daniel Coulibaly und Ely Diarra mit Schülerinnen und Schülern über den Alltag und die politische Lage in ihrem Heimatland.

mehr lesen

ANS-Volleyballerinnen sammelten wichtige Erfahrungen

"Wir haben viel gelernt", waren sich die ANS-Volleyballerinnen bei der Nachbesprechung am Samstag im ICE 696 von Berlin nach Hamburg einig.

mehr lesen

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin

Rechtzeitig eingetroffen sind die neuen Trikots der Volleyballerinnen.

mehr lesen

Seriensieger Alfred-Nobel-Schule

Erneuter Gewinn der Landesmeisterschaft im Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia

 

Souverän fuhren die ANS-Volleyballerinnen der Altersgruppe WIV den Gesamtsieg ein. Mit dem notwendigen, konzentrierten Auftritt gewannen Sarah Reuter, Charlotte Ebert, Enya Götze, Zeynep Pehlivan und Antonia Saß das Finale gegen die starken Volleyballerinnen vom OHG. Dabei zeigten unsere fünf ANS-Volleyballmädchen einen großartigen Siegeswillen und verzauberten die Zuschauer mit spannenden und gut platzierten Ballwechseln.

 

Eckernförde, 28.03.2019

 

 

mehr lesen

Zeitungsbericht zur Auschwitz-Fahrt

Bericht in der Lauenburgische Landeszeitung vom 11. März 2019 von Stefan Tomaszewski

mehr lesen

Wir fahren nach Berlin…

… sangen die Mädchen der ANS-Volleyballmannschaft. Nach drei spannenden Spielen, in denen jedes Mal ein dritter Entscheidungssatz nötig war, wurden sie Landesmeister. Das bedeutet automatisch die Qualifikation für die Teilnahme am Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin. Hier treffen sich die Landessieger aller Bundesländer, aller Sportarten und verschiedener Jahrgangsstufen.

mehr lesen

Jugend trainiert für Olympia - ANS Volleyballmädchen wieder erfolgreich

Satzball, Matchball und Sieg – die ANS-Volleyballerinen der Wettkampfklasse III gewannen überraschend souverän ohne Satzverlust das Bezirksfinale in Lübeck gegen die Volleyballerinen der Selma Lagerlöf Schule Ahrensburg, des Gymnasiums Kaltenkirchen und des Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasiums Lübeck.

mehr lesen

Berufsmesse war riesiger Erfolg

Die Organisatoren der Ausbildungs- und Berufsmesse an der ANS konnten über 70 Aussteller für die Veranstaltung gewinnen.

Viele Schülerinnen und Schüler aus den Geesthachter Schule und auch von der Albinus-Gemeinschaftsschule Lauenburg nutzten das Angebot und informierten sich über ein breites Spektrum von Berufen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung. Während der gesamten Öffnungszeit gab es einen regen Austausch zwischen den Messebesuchern und den Ausstellern. Die meisten Aussteller zeigten sich sehr zufrieden mit der Veranstaltung und möchten auch bei der nächsten Berufsmesse in zwei Jahren gerne wieder teilnehmen.

Einschulung 2017

 

Zum ersten Mal fand die Einschulung der Fünftklässler an der ANS in der Turnhalle statt.

mehr lesen

Wieder dabei - Die ANS-Trialos beim Geesthachter Hachedetriathlon

500 m Schwimmen in der Elbe, zwei Runden 20,4 km Fahrrad fahren Richtung entlang der Elbe Richtung Grünhof und fünf Kilometer laufen auf der Elbhalbinsel: Was sich leicht anhört, bedarf in der Realität schon einige Monate Vorbereitung. Dieser Herausforderung stellten sich nach den Jahren 2015 und 2016 wieder 19 Schüler und Schülerinnen eines Sportkurses des 12. Jahrganges.

mehr lesen

Känguru der Mathematik

 

Am 16. März fand auch in diesem Schuljahr wieder der Känguru– Wettbewerb der Mathematik statt. Insgesamt knobelten 900000 Schülerinnen und Schüler aus mehr als 10900 Schulen an den Aufgaben. 105 Teilnehmer aus den Klassenstufen 5 bis 13 kamen von der Alfred– Nobel–Schule Geesthacht.

mehr lesen

1. Platz beim Landeswettbewerb Jugend forscht

 

Die Alfred-Nobel-Schule freut sich herzlichst mit Nele Tornow (17) und Fabian Rimmele (18) aus der Klasse 12a, die am 31.03.2017 an dem Landeswettbewerb "Jugend forscht" in Kiel den 1. Platz in der Sparte Technik erringen konnten.

 

 

mehr lesen

Große Freude über den souveränen Landesmeistertitel

Konzentration bis zuletzt: Ellen, Sarah, Jule, Jette, Michelle, Paula, Leny und Amely (Bild von links nach rechts) aus den Klassen 5d, 6a und 6b spielten souverän ihre Stärken aus und knüpften an den Erfolg des Bezirksfinales an, wo sie gegen die OHG-Mädchen gewonnen hatten. Das Zusammenspiel der ANS-Volleyballerinnen war in weiten Teilen optimal.

mehr lesen

Faschingsfeier des 5. Jahrgangs

Am Rosenmontag feierten die fünften Klassen eine Faschingsparty im Jugendzentrum im Alten Bahnhof. Dafür war alles festlich geschmückt worden. Die Eltern versorgten uns mit Beiträgen zum Buffet, sehr gesund und super lecker, da wurde jeder satt!

 

mehr lesen

Besuch in der Kunsthalle

 

 

Mit einem Kunstkurs der 12. Klassen besuchten wir die surrealistischen Meisterwerke in der Hamburger Kunsthalle.

mehr lesen

Berufsmesse 2017 war erfolgreich

Die Berufsmesse "Überflieger" war auch in diesem Jahr nach Einschätzung vieler Aussteller und des Organisationsteams wieder ein voller Erfolg.

Besonders erfreut zeigte sich Schulleiter Dr. Jan Rüder über das rege Interesse der Schülerinnen und Schüler an den über 50 Ausstellern aus Handwerk, Industrie und Dienstleistung.

Hier erwies sich die Berufsmesse einmal wieder als wichtiger Baustein im Berufsorientierungs-konzept der Alfred-Nobel-Schule.

mehr lesen

Die Wunder der Quantenmechanik und der Nanotechnologie

 

 

In der Vorhabenwoche vom 23. bis 27. Januar besuchte das Physikprofil des 13. Jahrganges an 2 Tagen Schülerlabore. Traditionell fuhren wir in das Quantenlabor des DESY in Hamburg. Mit verschiedenen bekannten und neuen Versuchen wurden einige Geheimnisse der Quantenmechanik gelüftet und das gewonnene neue Wissen in kleinen Präsentationen vorgestellt. Die Experimente im Schülerlabor des Helmholtz-Zentrums Geesthacht zum Thema Nanotechnologie brachten neue Kenntnisse aus dem Bereich der Nanotechnologie.

Lifetime Sport-Kurs im Harz

In diesem Januar bot der Harz optimale Schneebedingungen zum Skilanglauf. Dies nutzten die Lifetimesportkurse des 9. und 10. Jahrgangs und fuhren am 21.01.2017 in den Harz nach Torfhaus.

 

mehr lesen

Newcomer Hip-Hop-Band aus Kalifornien an der ANS

 

Am Dienstag, den 29.11.2016, fand ein Konzert der Hip-Hop-Band Quest ONE aus Los Angeles bei uns in der Schule statt.

mehr lesen

Besuch aus China an der ANS

Bu Xiao stellt sich in einer Klasse vor
Bu Xiao stellt sich in einer Klasse vor

Im Rahmen eines Lehreraustausches war Hartmut Heitmann in den Herbstferien für eine Woche an einer Schule in China. Jetzt war seine Austauschpartnerin bei uns in Geesthacht.

mehr lesen

Einschulung im Schuljahr 2016/17

 

Auf geht`s!

 

Zu Schuljahresbeginn wurden an der Alfred-Nobel-Schule Geesthacht 98 Schülerinnen und Schüler in die 5. Jahrgangsstufe und 82 Schülerinnen und Schüler in den 11. Jahrgang eingeschult.   

 

 

 

 

mehr lesen

Starthilfe für jugendliche Flüchtlinge

SV hilft
SV hilft.

Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern möchte die SV den jugendlichen Flüchtlingen, die keine Familie mehr haben helfen.

"Weiterlesen" klicken, um zu erfahren wie genau geholfen werden kann!

mehr lesen