Die Profiloberstufe an der ANS


Unsere Oberstufe ist wie überall in Schleswig- Holstein eine Profiloberstufe.

 

Das bedeutet mit der seit August 2021 gültigen neuen Oberstufenverordnung

  • im 11. Jahrgang Unterricht überwiegend im Klassenverband. Ab dem 12. Jahrgang vermehrt Kursunterricht.
  • Deutsch, Mathematik und Englisch sind Kernfächer. Sie werden im 11. Jahrgang dreistündig unterrichtet. Im 12. und 13. Jahrgang werden zwei dieser Fächer auf erhöhtem Niveau unterrichtet. Hierzu werden Kurse gebildet.
  • Die Schule bietet drei Profile an (zwei gesellschaftswissenschaftliche und ein MINT-Profil).
  • Die Profilfächer werden vor Beginn der 11. Klasse gewählt und stellen das dritte schriftliche Abiturprüfungsfach dar.
  • Vertieft werden die zwei gesellschaftswissenschaftlichen Profile durch Profilseminare ab Klasse 12.
  • Im MINT-Profil (Profilfach Biologie) wird ab Klasse 11 flankierend Chemie unterrichtet und auf das Profilseminar verzichtet.
  • Weiter sind Fächer aus den Bereichen zweite Fremdsprache, Kunst/Musik, Gesellschafts- und Naturwissenschaften und Sport zu belegen.
  • Der Stundenumfang kann in den jeweiligen Stundentafeln der Profile nachgeschaut werden.

Die Bildung der Klassen erfolgt anhand der Profile. In der aktuellen Oberstufe gibt es folgende Profilfächer:

  1. Wirtschaft/Politik (WiPo)
  2. Biologie
  3. Geographie
  4. Geschichte 

Auf den nächsten Seiten findet man auch die Vorstellungen der einzelnen Profile.

 

Darüber hinaus hat sie sich die Alfred-Nobel-Schule entschieden das Seminarfach "Berufliche Orientierung" (BO) bereits ab dem Schuljahr 2020/2021 zu unterrichten. Mit der zum Schuljahr 2021/2022 in Kraft getretenen Oberstufenreform wurde BO, also die Berufs- und Studienorientierung, bei der es auch um die Stärkung der Selbstkompetenzen geht, für die Profiloberstufe verbindliches Unterrichtsfach in der E-Phase.