Digitales Lernen an der ANS


Digitalisiertes und vernetztes Lernen, der Umgang mit moderner Technik und innovativer Unterricht sind für eine zukunftsorientierte Schule von elementarer Bedeutung. Daher verfügt unsere Schule in den verschiedenen Fachräumen der Naturwissenschaften, in Kunst und Informatik über moderne Smartboards. Alle Klassenräume sind mit einem Laptop, einem fest installierten Beamer sowie einer Dokumentenkamera ausgestattet. Zum Teil sind neben den klassischen Tafeln auch Whiteboards vorhanden. Darüber hinaus gibt es im gesamten Schulgebäude eine WLAN-Anbindung. Unseren Schülerinnen und Schülern stehen derzeit etwa 50 Tablets zur Verfügung, mit denen unterstützende Lernprogramme und neue Lernkanäle genutzt werden können. Die Schule verfügt zusätzlich über zwei voll ausgestattete, moderne Computerräume. Die Interaktion über Kommunikations- und Lernplattformen wird stetig weiterentwickelt. Um den Schülerinnen und Schülern den Umgang mit diesen Medien zu erleichtern, bieten wir im 5. und 6. Jahrgang jeweils ein Halbjahr informationstechnische Grundbildung (ITG) an.