Unterrichtsentfall aufgrund des Corona-Virus

 

Ab Montag, den 16. März 2020 finden ab der 7. Jahrgangsstufe kein Unterricht und keine schulischen Veranstaltungen statt.

   

Für die 5. bis 6. Jahrgangsstufe findet ebenfalls kein Unterricht statt, es wird aber ein schulischer Notbetrieb zunächst bis Mittwoch, den 18. März 2020 eingerichtet für Kinder, bei denen beide Elternteile Berufe ausüben, die systemrelevante Infrastrukturbereiche betreffen. Dazu verweise ich auf den "Erlass der Landesregierung zur weiteren Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2." Punkt 3 und Punkt 4. 

 

Alle Kinder der 5. und 6. Klassen, auf die der obige Absatz zutrifft, finden sich bitte um 7.45 Uhr in der Pausenhalle ein. Nach den bisherigen Planungen wird die Betreuung in einer Kernzeit bis 13.00 Uhr gewährleistet. Bitte melden Sie der Schule den Betreuungsbedarf telefonisch oder per Email an.

 

Der Schulbetrieb wird voraussichtlich am 20. April 2020 wieder aufgenommen.

 

Herbert Wermker

(Stellvertretender Schulleiter)