Die Streitschlichter der ANS


Seit dem Schuljahr 2001/2002 gibt es an der ANS Streitschlichterinnen und Streitschlichter. In der Regel werden alle zwei Jahre ca. 16 Schülerinnen und Schüler der achten Jahrgangsstufe ausgebildet. Das Programm umfasst ca. 30 Stunden und wird im Wesentlichen an einem Wochenende durchgeführt. Wer das Zertifikat erlangt hat, kann sofort tätig werden. Den Mediatorinnen und Mediatoren steht ein Raum zur Verfügung, den sie sich mit den Beratungslehrerinnen A. Wermker und A. Caanitz, die auch die Ausbildung anbieten, teilen.

 

Gelernt wird, wie ein Streit moderiert werden kann, dass die Streitenden selbst zu Lösungen oder Vereinbarungen kommen. Im Rahmen der Ausbildung eignen sich die Schülerinnen und Schüler die dafür erforderlichen Techniken an. Die Kosten für die Schulung teilen sich die zukünftigen Streitschlichterinnen und Streitschlichter mit dem Schulverein, der dankenswerter Weise von Beginn an dieses Projekt gefördert hat.

 

An der Tür des Raumes sind Sprechzeiten ausgewiesen und wer das Angebot einer Mediation in Anspruch nehmen möchte, verabredet einen Termin.