Aktuelles Schule


Aufgepasst: Präsenzunterricht und Testungstage für die Jahrgänge 5+6 (Notbetreuung), 9+10+12+13 in der Woche vom 19.04.-23.04.2021

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

für die Woche vom 19.04.2021 bis zum 23.04.2021 sind folgende Präsenzangebote und Testungstage für die Abschlussklassen, die Notbetreuungs-Kinder und den 12. Jahrgang (Q1) vorgesehen:

  • 13. Jahrgang:
    • Montag, 19.04.2021: Präsenzunterricht (2.-5. Std.)
    • Dienstag, 20.04.2021: Deutsch-Abitur
    • Mittwoch, 21.04.2021 und Donnerstag, 22.04.2021: planmäßig unterrichtsfrei
    • Freitag, 23.04.2021: Englisch-Abitur
    • Die Selbst-Testung beruht in diesem Jahrgang auf Freiwilligkeit und wird am Montag, 19.04.2021 sowie am Donnerstag, 22.04.2021 vor Unterrichtsbeginn im oberen Eingangsbereich der Sporthalle von 08:15 bis 08:50 Uhr stattfinden.
  • 12. Jahrgang:
    • Der 12. Jahrgang erhält ab Dienstag, 20.04.2021 Präsenzunterricht von der 2.-5. Std. Die Klassen werden in zwei Klassenräume aufgeteilt. Die Gruppeneinteilung erfolgt durch die Klassenlehrkräfte.
    • Die Selbst-Testungen finden am Dienstag, 20.04.2021 und Donnerstag, 22.04.2021 in der ersten Unterrichtsstunde in den Unterrichtsräumen statt. Die genauen Räume werden über WebUntis veröffentlicht.
  • 9.+10. Jahrgang:
    • Die Jahrgänge 9 und 10 werden ab Mittwoch, 21.04.2021 wieder im Wechselunterricht von der 1. bis zur 4. Stunde beschult.
    • Die Selbst-Testungen finden am Mittwoch, 21.04.2021 und Donnerstag, 22.04.2021 in der ersten Stunde in den Klassenräumen statt.
  • Notbetreuung Jahrgang 5+6:
    • Die angemeldeten Kinder der Notbetreuung der Jahrgänge 5 und 6 werden ab Montag, 19.04.2021 von der 2. bis zur 4. Stunde nach Stundenplan in ihren Klassen von den jeweiligen Fachlehrerinnen und Fachlehrern betreut.
    • Die Selbst-Testungen finden während des Unterrichtsbeginns am Montag, 19.04.2021 und Mittwoch, 21.04.2021 statt.

Aufgepasst: Anleitung für Corona Selbsttests

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der ANS,

 

in den kommenden Wochen gilt an den schleswig-holsteinischen Schulen eine zweimal wöchentliche Testpflicht. Die Pflicht zum Nachweis eines negativen Testergebnisses gilt für Schülerinnen und Schüler genauso wie für Lehrkräfte und alle weiteren an Schule beschäftigten Personen. Auch Besucherinnen und Besucher, die in der Schule tätig werden, müssen während der Schulzeit einen negativen Test vorlegen.

 

Damit ihr euch, liebe Schülerinnen und Schüler, aber vielleicht ja auch liebe Kolleginnen und Kollegen darauf schon einmal vorbereiten könnt, möchten wir euch zwei Links zur Verfügung stellen:

mehr lesen

Aufgepasst: Einführung von verpflichtenden Selbsttests nach den Osterferien

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

wir haben mit der Corona-Schulinformation 2021-026 die Mitteilung der schleswig-holsteinischen Landesregierung erhalten, dass ab dem 19. April 2021 der Zutritt zur Schule im Zusammenhang mit schulischen Veranstaltungen für alle Personen an den Nachweis eines negativen Testergebnisses in Bezug auf eine SARS-CoV-2-Infektion geknüpft ist.

 

Folgendes steht in der Corona-Schulinformation 2021-026:

 

"Dies gilt neben dem regulären Unterrichtsbetrieb auch für die Teilnahme an der Notbetreuung und im Ganztag.
Die Pflicht zum Nachweis eines negativen Testergebnisses gilt für Schülerinnen und Schüler genauso wie für Lehrkräfte und alle weiteren an Schule beschäftigten Personen. Auch Besucherinnen und Besucher, die in der Schule tätig werden, müssen während der Schulzeit einen negativen Test vorlegen.

Zum Nachweis eines negativen Testergebnisses stehen folgende drei Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Durchführung einer zweimal wöchentlichen Selbsttestung in der Schule.
  • Vorlage einer Bescheinigung eines negativen Testergebnisses über einen an anderer Stelle durchgeführten Test, z. B. im Bürgertestzentrum, in einer Arztpraxis oder in einer Apotheke. Der Test darf nicht länger als drei Tage zurückliegen und muss danach erneut erfolgen und bescheinigt werden.
  • Vorlage einer qualifizierten Selbstauskunft über einen durchgeführten Selbsttest im häuslichen Umfeld. Dieser Test darf nicht länger als drei Tage zurückliegen und muss danach erneut durchgeführt und bescheinigt werden.

Für die Teilnahme an den Tests in Schule ist für minderjährige Schülerinnen und Schüler die Vorlage einer Einwilligungserklärung notwendig. Volljährige Personen müssen keine Einwilligungserklärung vorlegen, sondern erklären ihre Einwilligung über die Durchführung des Tests. Grundsätzlich gilt eine einmal erteilte Einwilligung zur Durchführung eines Selbsttests bis auf Widerruf fort."

 

Folgende Dateien finden Sie/findet ihr zum Download:

  1. Einverständniserklärung zur Selbsttestung in Schule mittels PoC-Antigen-Test
  2. Qualifizierte Selbstauskunft über das Vorliegen eines negativen PoC-Antigentests zum Nachweis des SARS-CoV-2 Virus
  3. Merkblatt für Schülerinnen und Schüler, die von Auslandsreisen zurückkehren
    (Stand 14.04.2021)
mehr lesen

Aufgepasst: Informationen für den Schulstart nach den Osterferien

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der ANS,

 

wir möchten Sie und euch über die neuesten Aktualisierungen hinsichtlich des Schulstarts nach den Osterferien am Montag, 19. April 2021 informieren.

 

Entsprechend der 67. Allgemeinverfügung des Kreises Herzogtum Lauenburg zu SARS-CoV-2 sowie der Corona-Schulinformationen 2021-026 und 2021-027 gelten zunächst bis Sonntag, 25. April 2021 folgende Regelungen für die Schulen im Kreis Herzogtum Lauenburg und somit für die ANS:

  • Die Schulen im Kreis Herzogtum Lauenburg wechseln in den Distanzunterricht.
  • Die Jahrgänge 5-8 sowie der Jahrgang 11 verbleiben vollständig im Lernen auf Distanz und erhalten Aufgaben über SchulcommSy/I-Serv im Rahmen des Digitallernkonzepts. Die Teilnahme am Lernen in Distanz ist für die Schülerinnen und Schüler verbindlich.
  • Für die Jahrgangsstufen 5+6 wird eine Notbetreuung für Kinder in Kohorten angeboten, deren Erziehungsberechtigte zur kritischen Infrastruktur gemäß geltender Corona-Verordnung gehören oder für Alleinerziehende Berufsstätige. Eine Teilnahme an der Notbetreuung ist nur nach vorheriger Anmeldung im Sekretariat bis spätestens Samstag, 17. April 2021 um 18:00 Uhr (per Mail) möglich!
  • Die Abschlussjahrgänge 9+10+13 sowie der Jahrgang 12 erhalten Unterrichts- und Vorbereitungsangebote in den Schulen in Präsenz. Selbstverständlich werden dabei die Hygiene- und Abstandsregeln entsprechend des Infektionsschutzes weiterhin eingehalten.
  • Die Prüfungen der Abschlussjahrgänge finden wie geplant unter Einhaltung der Hygieneregeln statt.

Über die nähere Ausgestaltung werden wir Sie und euch, liebe Eltern und liebe Schülerinnen und Schüler der ANS, so schnell wie möglich auf der Homepage informieren.

mehr lesen

Schöne Osterferien!

Wir wünschen allen Mitgliederinnen und Mitgliedern der Schulgemeinschaft der ANS, insbesondere unseren Kolleginnen und Kollegen, den Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern nach dieser weiterhin sehr außergewöhnlichen Zeit schöne und erholsame Ferien und ein frohes Osterfest! 

 

Passt gut auf euch auf & bleibt gesund!

 

Der Unterricht beginnt wieder am 19. April 2021.